25. November 2016Kantonsbibliothek

November-Buchempfehlungen

Wir helfen gern bei der Qual der Wahl und bieten Entscheidungshilfen für den Unterricht! Eine Thurgauer Arbeitsgruppe berät monatlich auf SCHULBLATT-Online!

Grossvaters Karpfen
Jacobsen, Kathrin
Prestel 2015, ISBN: 978-3-7913-7238-9
32 Seiten, geb., Fr. 22.90
Grossvaters Karpfen ist eine Weihnachtsgeschichte der ganz besonderen Art. Der Grossvater als Oberhaupt der Familie bestimmt, dass es dieses Jahr als Weihnachtsessen einen Karpfen geben soll. Damit Karpfen gut schmecken, muss man sie vor dem Essen einige Wochen in klarem Wasser schwimmen lassen. Dies veranlasst Grossvater auch und quartiert den Fisch in der Badewanne ein. Mit der Zeit werden die beide derart gute Freunde, dass Grossvater es nicht übers Herz bringt, den Fisch zu essen und ihn zurück in den Teich bringt. Als Alternative bringt er eine Gans mit nach Hause. Doch am Ende überlebt auch sie den Weihnachtstag. Das etwas ungewohnte Querformat, die einfachen aber ausdrucksstarken Zeichnungen  und der unterhaltsamen Text machen dieses Buch zu einem ganz besonderen Schatz im Bücherregal.
Vorlesealter ab 5

Wundersame Weihnachten
Weber, Susanne
Illustriert von Chudzinski, Daniela
Oetinger 2015, ISBN: 978-3-7891-5134-7
256 Seiten, geb., Fr. 29.90
Geschichten und Gedichte zum Staunen- so preist sich das Buch auf dem Umschlag selbst an. Tatsächlich haben viele bekannte Autoren wie Erhard Dietl, Paul Maar oder Salah Naoura ihren Weihnachtstext zu dieser Sammlung beigetragen. Entstanden ist eine frische Auswahl an lustigen Gedichten, kurzen und längeren Geschichten, Rezepten, Weihnachtsliedern und erstaunliche Fakten zum Thema Weihnachten. Daniela Chudzinski hat alles dezent illustriert. Das Buch ist jedoch kein Buch zum anschauen. Oft findet der Leser über mehrere Seiten fast ausschliesslich Text. Aber es ist eine abwechslungsreiche und unterhaltsame Mischung an Weihnachtstexten, wie sie einem sonst nicht begegnen.
Vorlesealter ab 5

Die Nacht des Kometen
Hohler, Franz
Illustriert von Schärer, Kathrin
Hanserverlag 2015, ISBN: 978-3-446-24927-1
128 Seiten, geb., Fr. 21.90
Jona und Mona verbringen wie jedes Jahr ihre Ferien in den Bergen. Doch dieses Jahr wird alles anders. Vielleicht durch den Kometen, der so nahe an der Erde vorbeizieht, sausen und brausen die beiden durch die Zeit und landen am Ende auf einem Kamel in der Zeit um Christi Geburt. Unterwegs treffen sie auf Mirjam  und Yusuf, welche ein Kind erwarten- dem Erwachsenen Leser wird sehr schnell klar, dass es sich um Maria und Joseph handelt. Doch Jona und Mona begleiten die beiden auf ihrer Reise und helfen ihnen. Franz Hohler schrieb eine ganz eigene Weihnachtsgeschichte aus der Sicht der Kinder von heute. Damit schafft er eine Brücke zwischen der traditionellen Weihnachtsgeschichte und der modernen Welt. Die Bilder von Kathrin Schärer sind ausdrucksstark und gelungen eingesetzt.
Lesealter ab 10