07. März 2018Kulturagenda

20 Jahre Poetry Slam in der Schweiz

2018 wird für die ganze Schweizer Poetry Slam Szene ein grosses und einmaliges Jahr! So feiern wir neben dem Jubiläum «20 Jahre Poetry Slam in der Schweiz» vom 22. bis 24. März die Poetry Slam Schweizermeisterschaften im Casinotheater in Winterthur und vom 6. bis 10. November mit den 22. Deutschsprachigen Poetry Slam Meisterschaften das grösste europäische Festival für Bühnenliteratur in Zürich!

 

2018 ist ein Jubiläumsjahr für die Schweizer Slam Szene. 20 Jahre ist es her, dass die ersten Poetry Slams in der Schweiz stattfanden. Und die Rockkonzerte der Literatur fühlen keine Altersmüdigkeit – ganz im Gegenteil: An Hunderten von Veranstaltungen landauf, landab tragen Menschen wie du und ich Texte vor - in Konzerthallen, Bars, Kneipen oder Theater. Wie vor 20 Jahren. Poetry Slam hat die Schweizer Kulturszene in den letzten 20 Jahren verändert: Zahlreiche heute etablierte Dichter/innen, Autor/innen, Kabarettist/innen oder Journalist/innen machten ihre ersten Gehversuche auf Poetry-Slam-Bühnen.
Zum zweiten Mal nach 2012 gastieren die Poetry Slam Schweizermeisterschaften im Casinotheater Winterthur. Die besten Schweizer Bühnenpoet/innen versammeln sich an drei Abenden zum wortgewaltigen Wettkampf. Der Kampf um den Titel des Schweizer Meisters verspricht abwechslungsreiche, intelligente Unterhaltung zwischen zerbrechlicher Lyrik und Schenkelklopfern – ein Wochenende, das die Stadt auf den Kopf stellt.
Anfangs November kommt es dann in Zürich zum grossen Showdown. An den 22. Deutschsprachigen Poetry Slam Meisterschaften treffen sich während fünf Tagen rund 300 Slampoet/innen, Verleger/innen und Veranstalter/innen aus Deutschland, Österreich, Luxemburg, dem Südtirol und der Schweiz, um das grösste Festival der Worte zu feiern, Impulse für die Szene zu setzen, sich auszutauschen und natürlich Gewinner/innen zu küren.


Informationen  ...»