09. März 2018Medienspiegel

Der Mythos der gerechten schulischen Selektion

Chancengleichheit mittels Integration ist ein bildungspolitischer Irrtum, schreibt Urs Haeberlin in der Neuen Zürcher Zeitung vom 9. März 2018. Der verbreitete Glaube an eine Verbesserung der Bildungs- und Berufschancen für immer mehr Jugendliche und Erwachsene sei Augenwischerei.

 

Neue Zürcher Zeitung, 9. März 2018: «Chancengleichheit mittels Integration ist ein bildungspolitischer Irrtum» ...»