• Header_1_dez2017.jpg
  • Header_10_dez2017.jpg
  • Header_11_dez2017.jpg
  • Header_12_dez2017.jpg
  • Header_13_dez2017.jpg
  • Header_14_dez2017.jpg
  • Header_15_dez2017.jpg
  • Header_2_dez2017.jpg
  • Header_3_dez2017.jpg
  • Header_4_dez2017.jpg
  • Header_5_dez2017.jpg
  • Header_6_dez2017.jpg
  • Header_7_dez2017.jpg
  • Header_8_dez2017jpg.jpg
  • Header_9_dez2017.jpg
  • 20. November 2017Gesundheit & Prävention

    Kinder und Jugendliche brauchen geeignete Lebensräume

    Am fünften Netzwerktreffen trafen sich über 120 Verantwortliche in der Kinder- und Jugendförderung des Kantons Thurgau. Insgesamt sieben Referenten und Referentinnen regten die Teilnehmenden zum aktiven Mitdenken an, wie die Innenräume, die Aussenräume oder die virtuellen Lebensräume für und mit Kindern und Jugendlichen gestaltet werden können.
    Pascal Mächler, Leiter der Fachstelle für Kinder-, Jugend- und Familienfragen eröffnete den Abend mit Bildern aus einem Kinderbuch aus dem Jahr 1973. Bereits vor 45 Jahren war die Veränderung der natürlichen Lebensräume ein Thema. Als vor 20 Jahren die Umsetzung der Kinderrechtskonvention in der Schweiz begann, entwickelte sich eine neue Sicht auf die Kinder.

  • 20. November 2017PHTG Rektorat

    Die digitale und die analoge Welt in Einklang bringen

    Am Freitagabend, 17. November 2017, durften die Absolventinnen und Absolventen der Masterstudiengänge Sekundarstufe l, Sekundarstufe ll und des Studiengangs Master Frühe Kindheit der PHTG im Rahmen einer würdigen Masterdiplomfeier ihre Urkunden entgegennehmen. Zum ersten Mal wurden im Rahmen dieser Feier auch die Diplome des Masterstudiengangs MAS Bildungsmanagement übergeben.

  • 20. November 2017Medienspiegel

    BS: «Es ist stets eine Gratwanderung»

    Bildungsdirektor Conradin Cramer zur Situation und den Problemen an der Schule. Basler Zeitung vom 20. November 2017.

  • 20. November 2017Medienspiegel

    Pestalozzi und die digitale Revolution

    Im Vergleich zu Ländern wie den USA oder Grossbritannien bieten wir den Schülern, Studenten und der Bevölkerung nicht genügend Möglichkeiten, ihre digitalen Kenntnisse zu erweitern und zu vertiefen. Gastkommentar in der NZZ vom 18. November 2017.

  • 18. November 2017Medienspiegel

    Die Zürcher Schule wird zur digitalen Welt

    Mit der Einführung des Lehrplans 21 ab nächstem Sommer wird Informatik in der Volksschule zum Pflichtfach. Die Offensive ist für Gemeinden und Lehrpersonen eine grosse Herausforderung. Neue Zürcher Zeitung vom 18. November 2017.

  • 16. November 2017Berufsbildung

    Thurgauer Lehrlingstag 2017

    Am Montag, 27. November 2017 von 14.00 bis 17.15 Uhr findet im Thurgauerhof in Weinfelden die 15. Ausgabe des Thurgauer Lehrlingstages statt. Zu diesem Jubiläum
    erfindet sich der Anlass für Thurgauer Lernende neu.

  • 15. November 2017Klasse Klassen

    «Jö, und denn no uf Thurgauisch»: Primarschüler singen Rapper Nemos Lied

    Olivia Frei aus Fischingen rappt mit ihrer Klasse. Hier mit Video!

  • 15. November 2017Kulturagenda

    Hallo, Nachbar!- Der tägliche Tanz um Nähe und Distanz

    Ausstellung im Voegele Kultur Zentrum Pfäffikon SZ vom 26. November bis 25. März 2018.

  • 15. November 2017Historisches Museum Thurgau

    Krimi im Schloss Frauenfeld

    Mysteriöse Dinge gehen vor sich hinter den dicken Schlossmauern. Die Kammerjungfer hört nachts seltsame Geräusche. Dem Pagen bleibt beinahe das Herz stehen, als er in die Waffenkammer kommt, und die Schlossherrin macht eine geheimnisvolle Entdeckung. Das alles am Samstag, 25. November 2017 ab 14:00h im Schloss Frauenfeld.

  • 15. November 2017Kulturagenda

    Kunst Halle St.Gallen: Neue Ausstellung mit Workshops

    Die kommende Ausstellung heisst «Tan Lines» von Fredrik Værslev und dauert vom 11. November 2017 – 14. Januar 2018.
    Der norwegische Künstler Fredrik Værslev (*1979, lebt in Drammen/NO) beeindruckt das Kunstpublikum durch eine extensive malerische Praxis, die sowohl präzis geplant ist als auch den Zufall sucht. Seine Malereien zeugen von konzeptuellen Strategien, die Malprozesse befragen, aber auch der Schönheit einen Platz gewähren. Für die Kunst Halle Sankt Gallen produziert Værslev neue Arbeiten: Der Künstler schneidet von ihm bearbeitete Leinwände auseinander und näht diese minutiös wieder zusammen. Dabei experimentiert er mit Formen, Farbkombinationen, Bildträgern sowie mit Ausstellungsmöglichkeiten. Es entsteht eine überraschende malerische Gesamtinstallation zwischen Abstraktion und haptischer Realität der Materialien, in welcher Leinwände die Dynamik einer Regatta einnehmen.

  • 15. November 2017Kulturagenda

    Gewerbemuseum Winterthur: CUPBOARD LOVE

    Der Schrank, die Dinge und wir - eine neue Ausstellung vom 3. Dezember 2017 bis 22. April 2018 im Gewerbemuseum Winterthur.

  • 14. November 2017Medienspiegel

    ZH: Handsgi verliert Sonderstellung

    Der Zürcher Kantonsrat will gesetzliche Bestandesgarantie des Faches Handarbeit streichen.

  • 14. November 2017Berufsbildung

    IT-Offensive vernachlässigt Lehrlinge

    Viele St. Galler Lehrlinge sind nur mässig zufrieden mit ihren Informatikkenntnissen.St. Galler Tagblatt vom 14. November 2017.

  • 13. November 2017Medien

    SRFmySchool: Zuflucht gesucht

    Fünf animierte Kurzfilme, fünf Schicksale von Flüchtlingskindern aus Afghanistan, Eritrea, Zentralasien, Iran und Simbabwe. Ali, Hamid, Rachel, Navid und Juliane erzählen von ihrer Flucht, ihren Ängsten und Sorgen.

  • 13. November 2017Medienspiegel

    Die digitale Volkshochschule

    Ein neues Bildungsangebot an der ETH Lausanne vermittelt jene Kompetenzen, die man zukünftig in Beruf und Gesellschaft benõtigen wird. Jeder kann teilnehmen, es gibt keine Zugangsvoraussetzungen.

  • 13. November 2017Medienspiegel

    Programmieren mit Kätzchen und Käfer

    Ab dem Schuljahr 2020/21 muss in Thurgauer Volksschulen das Modul «Medien und Informatik» unterrichtet werden. An der PHTG ist Medienbildung schon seit Jahren Teil der Ausbildung. Doch was genau lernen die angehenden Lehrer da?

  • 13. November 2017Medienspiegel

    «Dauerhaftes Schulschwänzen ist oft ein Tabu»

    Jürg Forster, Leiter schulpsychologischer Dienst Stadt Zürich, über den Wandel in der Volksschule in der NZZ am Sonntag vom 12. November 2017.

  • 10. November 2017Berufsbildung

    Speed-Dating: Eine Lehrstelle in 4 Minuten

    Viele Jugendliche müssen unzählige Bewerbungen schreiben, um dann vielleicht eine Lehrstelle zu bekommen. Der Kanton Basel-Stadt geht einen anderen Weg. Dort lädt der Gewerbeverband zum Speed-Dating. Reportage in der SRF Tagesschau vom 9. November 2017.

  • 10. November 2017Medienspiegel

    Wie im Kindergarten

    In Schaffhausen sagen sie den Räbeliechtli-Umzug ab, in Graubünden ziehen sie vor Gericht. Die Schweizer Kindergärtnerinnen sind unzufrieden. Weshalb?
    Tages-Anzeiger vom 10. November 2017.

  • 10. November 2017Medienspiegel

    SZ: Noch kein Ruck in Musikschulen

    Die Musikschule wird oft als Freizeitangebot und nicht als fester Bestandteil der Bildung wahrgenommen. Ob ein Paradigmenwechsel nötig ist und wie dieser erfolgen könnte wurde diskutiert. Bote der Urschweiz vom 10. November 2017.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10  199 »