• flucht_1.jpg
  • flucht_2.jpg
  • flucht_3.jpg
  • flucht_4.jpg
  • flucht_6.jpg
  • flucht_7.jpg
  • flucht_8.jpg
  • flucht_9.jpg
  • 09. März 2017Weiterbildung&Studiengänge CH

    Autismushilfe Ostschweiz: Vorträge und Weiterbildungen

    Ein Überblick bis zu den Sommerferien.

  • 08. März 2017Medienspiegel

    Kantiprüfungen in der Ostschweiz: Feuchte Hände inklusive

    In der Ostschweiz brüten in diesen Wochen Hunderte Teenager über den Aufnahmetests für die Kantonsschulen. St.Galler Tagblatt vom 8. März 2017 (mit Prüfungsaufgaben....)

  • 08. März 2017Medienspiegel

    Zeit der Handy-Verbote geht zu Ende

    Die Stadt Bern will all ihren Schülern ein Tablet oder einen Laptop kaufen. Die Kinder sollen künftig ihre eigenen mobilen Geräte mitbringen und diese im Unterricht einsetzen. Der Bund vom 8. März 2017.

  • 08. März 2017Sport

    Polysportive Sommerwoche 2017

    Suchen Sie nach neuen Herausforderungen und Inspirationen für Ihren Sportunterricht? Dann ist die polysportive Sommerwoche in Weinfelden genau das Richtige für Sie.
    Diese findet vom 10. - 14. Juli 2017 in der Sportanlage des Bildungszentrums Weinfelden, sowie dem Hallenbad der PMS Kreuzlingen statt.

  • 07. März 2017Verbände

    LCH: Neue Positionspapiere

    Hausaufgaben | Lernen ausserhalb des Schulhauses | Umsetzung Wirtschaft, Arbeit und Haushalt WAH gemäss Lehrplan

  • 07. März 2017Historisches Museum Thurgau

    Historisches Museum: Stolze Burg und tapfere Ritter

    Edle Burgfräuleins, Ritter in schwerer Rüstung, Leiermusik und brutzelnde Schweinekeulen über dem Feuer: So stellen sich viele das Leben auf einer mittelalterlichen Burg vor. Zu Recht? Am Grosselterntag am Sonntag, 12. März 2017, gibt es auf diese Frage eine Antwort.

  • 07. März 2017Nachhaltige Entwicklung

    Jetzt bewerben für den Thurgauer Energiepreis 2017!

    Der Thurgauer Energiepreis wird dieses Jahr erneut ausgeschrieben.
    Gesucht werden Thurgauer Projekte mit Vorbildcharakter rund um die Themen Energieeffizienz und erneuerbare Energien. Ab sofort bis am 15. Mai 2017 können Wettbewerbsbeiträge in den Kategorien Gebäude, Mobilität, Bildung, Energie oder Idee eingereicht werden. Es werden Preisgelder von insgesamt CHF 15’000.– entrichtet.

  • 07. März 2017Kulturagenda

    Napoleonmuseum: Themenführung «Die Magd Pauline»

    Am kommenden Samstag, 11. März 2017, um 15.00 Uhr ist es wieder soweit, die erste der beliebten Themenführung dieses Jahres findet statt. Dieses Mal steht die Magd Pauline im Mittelpunkt.

  • 06. März 2017Medienspiegel

    Frühenglisch bringt zu wenig Vorteile

    Studie der Universität Zürich stellt den Aufwand für Englischunterricht in der Primarschule infrage.
    NZZ am Sonntag vom 5. März 2017.

  • 06. März 2017Medienspiegel LP 21

    Lehrplan 21: «Volksschule hat die Digitalisierung verschlafen!»

    Der stellvertretende Avenir Suisse-Direktor und Bildungsexperte Patrik Schellenbauer fordert ein Umdenken im Schulsystem und Informatik als reguläres Schulfach im Lehrplan 21. Interview auf Beobachter-online.

  • 06. März 2017Berufsbildung

    So sieht die Zukunft der Lehre aus

    Bildungsbeilage in der NZZ am Sonntag vom 5. März 2017.

  • 06. März 2017Medienspiegel

    Gymi-Prüfungen: Eltern müssen draussen bleiben

    Für Aufnahmeprüfungen wurden erste Zutrittssperren für Eltern erlassen, damit diese ihre Sprösslinge nicht mehr bis ins Prüfungszimmer begleiten: eine Prüfung für Kinder und Lehrer!

  • 06. März 2017Departement

    Behördentreffen zum Thema VSG im Raum Sulgen

    Die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger der Primarschulgemeinden Schönenberg-Kradolf und Sulgen haben sich am 7. Februar klar für die Bildung einer Volksschulgemeinde Götighofen  Schönenberg-Kradolf  Sulgen ausgesprochen, während die Primarschulgemeinde Götighofen diesen Zusammenschluss mit 56 zu 24 Stimmen ablehnte. Das Departement für Erziehung und Kultur (DEK) hat sich am 2. März mit den Präsidenten und Behördenvertretern der beteiligten Schulgemeinden getroffen, um die Ausgangslage und das weitere Vorgehen in der Frage der Bildung einer Volksschulgemeinde zu klären.

  • 06. März 2017Tagungen

    6. Final von «Jugend debattiert»

    Der 6. Final von «Jugend debattiert» findet am Freitag und Samstag, 24. und 25. März 2017, im Gymnasium Kirchenfeld in Bern statt. Wir laden Sie herzlich ein, das Ergebnis politischer Bildung live mitzuerleben. Die 84 Finalistinnen und Finalisten, aus verschiedenen Landesteilen, warten mit spannenden Debatten auf.

  • 06. März 2017Medien

    SRFmySchool: Klima macht Geschichte

    Das Aussterben der Neandertaler, der Aufstieg des Römischen Reiches oder der Verlauf der Französischen Revolution: Seit jeher hat das Klima die Geschichte der Menschheit geprägt.

  • 06. März 2017Nachhaltige Entwicklung

    Forschen und Lernen auf einem Bauernhof

    LERNfeld ist ein neues Angebot von GLOBE Schweiz. Schülerinnen und Schülern der 5./6. Klasse und des Zyklus 3 entdecken forschend die aktuellen Themen Biodiversität, Klimawandel und Bo-denfruchtbarkeit im Zusammenhang mit Landwirtschaft. Dies im Dialog mit jungen Forschenden und Bauern.

  • 06. März 2017Kantonsbibliothek

    März-Buchempfehlungen

    Wir helfen bei der Wahl und bieten Entscheidungshilfen für den Unterricht! Eine Thurgauer Arbeitsgruppe berät Sie auf SCHULBLATT-Online!

  • 03. März 2017Medienspiegel

    Unterstufe setzt einen Notruf ab

    Die Konferenz der Unterstufenlehrer findet keine neuen Vorstandsmitglieder. Dadurch entsteht die Gefahr, den Leistungsauftrag des Kantons nicht mehr erfüllen zu können.

  • 02. März 2017Historisches Museum Thurgau

    20 Jahre Schaudepot St. Katharinental

    Das Schaudepot St. Katharinental in Diessenhofen ist seit zwei Jahrzehnten das Vorzeigemuseum für ländliche Alltagskultur in der Ostschweiz. Zur Feier des 20-jährigen Bestehens öffnet das einzigartige Museum am 6. und 7. Mai 2017 seine Tore und lädt zu einem bunten Fest mit prallem Programm ein.

  • 02. März 2017Sport

    Das Sportamt setzt auch auf die Jugend

    Die Basis zu den Erfolgen im Spitzensport wird in den Vereinen gelegt. Das Sportamt bemüht sich deshalb seit einigen Jahren darum, vermehrt Jugendliche und junge Erwachsene auf die Vereinsarbeit vorzubereiten. Daher stand die Jugend auch im Fokus des diesjährigen Sportforums am Mittwochabend. Ein gutes Beispiel für das stete Einbinden von Jugendlichen stammt aus Steckborn.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10  173 »