• unterstufe_1.jpg
  • unterstufe_10.jpg
  • unterstufe_2.jpg
  • unterstufe_3.jpg
  • unterstufe_4.jpg
  • unterstufe_5.jpg
  • unterstufe_6.jpg
  • unterstufe_7.jpg
  • unterstufe_8.jpg
  • unterstufe_9.jpg
  • 19. Dezember 2016Departement

    Änderung des Zeugnisreglements

    Das Beurteilungsreglement legt die Rahmenbeding-ungen der schulischen Beurteilung für die Volksschule fest. Die Änderungen betreffen sprachliche Anpassun-gen an die Terminologie des neuen Lehrplans und Bemerkungen zu den Jokertagen und standartisierten Tests. Das neue Regelement tritt auf 1. August 2017 in Kraft.

  • 19. Dezember 2016Kulturagenda

    Gezeichnet 2016

    Ausstellung im Museum für Kommunikation in Bern vom 16. Dezember 2016 - 29. Januar 2017.

  • 19. Dezember 2016Verbände

    Sommerkurse «swch.ch 18» in Weinfelden

    Vom 09. bis 20. Juli 2018, in den ersten beiden Sommerferienwochen, finden die traditionsreichen Sommerkurse des Vereins Schule und Weiterbildung Schweiz (swch.ch) in Weinfelden statt.

  • 19. Dezember 2016Medienspiegel

    Dossier: PISA-Studie 2015

    Die PISA-Studie ist in der digitalen Welt angekommen. Die Datenerhebung per Computer eröffnet Bildungsforschern neue Welten.

  • 19. Dezember 2016Gesundheit & Prävention

    feel-ok.ch

    feel-ok.ch ist ein internetbasiertes Interventionsprogramm für Jugendliche, Eltern, Lehrpersonen und andere Fachpersonen, unterhalten von der Schweizerischen Gesundheitsstiftung RADIX. Die Internetplattform bündelt verschiedene Lebensfragen in jugendgerechter Sprache und bietet Informationen über zahlreiche gesundheits- und gesellschaftsrelevante Themen in Form von Texten, Spielen und Tests an. Neu gibt es eine kantonale Unterseite tg.feel-ok.ch, welche zusätzlich noch Links zu Angeboten im Kanton Thurgau enthält z.B. Beratungsstellen, Coachings, Sportangebote etc.

  • 19. Dezember 2016Unterricht

    Movetia: Neues Förderangebot für den Klassenaustausch 2017

    Die nationale Agentur für Austausch und Mobilität Movetia lanciert per 1. Januar 2017 ein neues Angebot zur Förderung des Klassenaustauschs, von dem die obligatorischen Schulen und die Schulen der Sekundarstufe II gleichermassen profitieren können.

  • 19. Dezember 2016Medien

    SRFmySchool: «Flucht ohne Eltern»

    Viele Kinder müssen fliehen. Manche sogar ohne Vater und Mutter. Ihre Eltern haben sie im Krieg oder auf der Flucht verloren, oder sie konnten die Heimat nicht verlassen. So wie bei Abdull Moqim Q. aus Afghanistan.

  • 19. Dezember 2016Departement

    Regierungsrat erlässt den Lehrplan Volksschule Thurgau

    ... und die entsprechenden Stundentafeln.Der Regierungsrat hat den neuen Lehrplan Volksschule Thurgau sowie die Stundentafeln der Primarschule, der Sekundarschule und der Sonderklasse erlassen. Der neue Lehrplan und die Stundentafeln treten per 1. August 2017 in Kraft.

  • 15. Dezember 2016Medienspiegel

    Schwer in Noten zu fassen

    Farben statt blanke Zahlen – die Bewertungsskala eines St. Galler Schulkreises erregt Aufsehen. In den Schulen Gossau und Andwil-Arnegg will man an den Noten nicht rütteln, in Waldkirch wartet man auf den Kanton.

  • 15. Dezember 2016Museum für Archäologie

    Die neue Münzvitrine ist da!

    Das Museum für Archäologie Thurgau öffnete im Sommer 1996 seine Tore. Seither wurde die Dauerausstellung bereits zweimal vollständig überarbeitet und neu gestaltet. Lediglich eine Vitrine, nämlich die Münzvitrine im 2. Stock, hatte sich über die gesamten bisherigen 20 Jahre nie verändert. Nun gehört auch diese numismatische Präsentation der Vergangenheit an. Auf kleinstem Raum erfährt man sehr viel über die keltische und römische Geldwirtschaft.

  • 14. Dezember 2016Medien

    «Die reine Unterhaltung gefährdet uns»

    Medienpädagoge Thomas Merz von der PHTG im Interview.
    Thurgauer Zeitung vom 14. Dezember 2016.

  • 12. Dezember 2016Leseförderung

    Ein Fünftel aller 15-Jährigen kann diesen Text kaum verstehen.

    Wie ist das möglich? NZZ am Sonntag vom 11. Dezember 2016.

  • 12. Dezember 2016Medienspiegel

    Den Schulabschluss als Einstieg verstehen

    Avenir-Suisse-Podcast #6: Patrik Schellenbauer über die Zukunft des Schweizer Bildungssystems.

  • 12. Dezember 2016Departement

    KOMET – Die Gewinnerprojekte stehen fest!

    Die Gewinnerprojekte vom KOMET – Wettbewerb für Kulturvermittlungsangebote stehen fest: Sechs innovative Vorhaben an der Schnittstelle von Kultur und Schule wurden von einer Jury ausgewählt und erhalten für die Umsetzung an Thurgauer Schulen Fördergelder aus dem Lotteriefonds.

  • 12. Dezember 2016Medien

    «Viele informieren sich nicht mehr aktiv»

    Medienpädagoge Thomas Merz von der PHTG fürchtet, dass die Gesellschaft in ein Demokratiedefizit hineinläuft, wenn immer mehr Menschen nicht mehr zwischen wahr und falsch unterscheiden können.

  • 12. Dezember 2016Schulblatt Magazin 2016

    Schulblatt Dezember 2016

    Fokus: Hin zur Partizipation
    Interview mit Enikö Zala: «Partizipation hat viel mit Haltung zu tun»;
    Thurgauer Schülerorganisationen stellen sich vor;
    Reportagen:
    Amriswil: Peacemaker, Romanshorn: PFADE;Erlen: Freie Tätigkeiten von Kindergarten bis Sekundarstufe;
    Steuerungswissen TG: «Gemeinsam unterwegs»

  • 09. Dezember 2016Tagungen

    Heilpädagogisches Lerncoaching

    HfH-Tagung am Samstag, 28. Januar 2017 in Zürich. Lehr-Lern-Dialoge und Beziehungen gestalten in schwierigen Situationen.

  • 08. Dezember 2016Gesundheit & Prävention

    epi-suisse: - die Patientenorganisation bei Epilepsie

    Als Patientenorganisation setzt sich Epi-Suisse für Menschen mit Epilepsie ein. In der Schweiz ist eine von hundert Personen von Epilepsie betroffen, also rund 70'000 Menschen, davon 15'000 Kinder. Epilepsie ist die häufigste chronische neurologische Krankheit, die sich in Anfällen äussert, welche sich je nach Epilepsieform unterschiedlich auswirken.

  • 08. Dezember 2016Departement

    Lektionenpauschalen für Volksschulen werden angepasst

    Der Regierungsrat hat die Verordnung zum Gesetz über Beitragsleistungen an die Schulgemeinden (Beitragsverordnung) geändert. Ebenfalls festgelegt hat er die durchschnittliche Lehrerbesoldung pro Lektion sowie den Zuschlag für sonderpädagogische Massnahmen. Die Mehrkosten für den Kanton belaufen sich insgesamt auf 5,6 Millionen Franken.

  • 08. Dezember 2016Departement

    Schulversuch «Matura KiK» erfolgreich abgeschlossen

    Im Jahr 2010 startete der Schulversuch «Kompetenzmodule» an der Kantonsschule Romanshorn. Später wurde er in «Matura KiK» (Kompetenzen im Kontext) umbenannt.

1  11 12 13 14 15 16 17 18 19 20  170 »