• Header_101.jpg
  • Header_11.jpg
  • Header_21.jpg
  • Header_31.jpg
  • Header_41.jpg
  • Header_51.jpg
  • Header_61.jpg
  • Header_71.jpg
  • Header_81.jpg
  • Header_91.jpg
  • schulstart_2018.jpg
  • 27. Juni 2018EDK

    EDK: Nationale Digitalisierungsstrategie für das Bildungswesen

    Die Kantone beschäftigten sich seit langem und intensiv mit dem stetig fortschreitenden Wandel durch Digitalisierung im Bildungswesen, sei das im Bereich der digitalen Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler, der technischen Ausstattung und Infrastruktur, der Aus- und Weiterbildung der Lehrpersonen, der Förderung digitaler Lehrmittel und Lernumgebungen oder der pädagogisch-didaktischen Nutzung der neuen Technologien.

  • 27. Juni 2018EDK

    EDK: Informatik wird obligatorisches Fach am Gymnasium

    Am 1. August 2018 treten das revidierte Maturitätsanerkennungsreglement der EDK und die gleichermassen angepasste Maturitäts-Anerkennungsverordnung des Bundes in Kraft. Die Teilrevision beinhaltet die Einführung von Informatikunterricht im Rahmen eines obligatorischen Faches für alle Gymnasiastinnen und Gymnasiasten bis spätestens zum Schuljahr 2022/2023. Im Fach Informatik geht es um Grundlagen und Konzepte der Informations- und Kommunikationstechnologien.

  • 25. Juni 2018EDK

    Empfehlungen der Akademien für die MINT-Förderung

    In der Schweiz fehlen die Fachkräfte im Bereich Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT). Im Auftrag des Staatssekretariats für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI) koordinieren die Akademien der Wissenschaften Schweiz das MINT Förderprogramm. Konkrete Projekte, Vernetzung der Akteure sowie der Einbezug von Familien, KITAS, Berufsberatungen und Medien tragen stark zur Förderung von MINT Kompetenzen bei. Der im Juni 2018 veröffentlichte Schlussbericht über MINT 2013 – 2016 enthält konstruktive Handlungsempfehlungen und Erkenntnisse für die Förderung sowie Qualitätsverbesserung der Bildungsangebote und gibt wichtige Impulse für die Bildungspolitik der Schweiz. Einen konkreten Überblick bietet auch der Bericht «Ausserschulische MINT-Angebote in der Schweiz».

  • 19. Juni 2018EDK

    Schweizer Bildungsbericht 2018

    Der Schweizer Bildungsbericht vermittelt verfügbare Daten und Informationen aus Statistik, Forschung und Verwaltung zum gesamten Bildungswesen der Schweiz und liefert damit die Grundlage für die Beurteilung und Weiterentwicklung des Bildungssystems.

  • 06. Februar 2018EDK

    Revision der Anerkennungsreglemente Lehrdiplome: EDK startet Anhörung

    Die EDK unterzieht ihre Reglemente zur gesamtschweizerischen Anerkennung von Lehrdiplomen einer Totalrevision. Es handelt sich in erster Linie um eine formale Revision. Inhaltlich hat man sich weitgehend an den heute gültigen Regelungen orientiert.

  • 23. Januar 2018EDK

    Tag des Gedenkens an den Holocaust und der Verhütung von Verbrechen gegen die Menschlichkeit

    Die kantonalen Erziehungsdirektorinnen und Erziehungsdirektoren haben vereinbart, ab 2004 einen «Tag des Gedenkens an den Holocaust und der Verhütung von Verbrechen gegen die Menschlichkeit» an Schulen zu begehen. Gerne weisen wir auf die besondere Bedeutung des Jahres 2017/2018 hin: Im März 2017 übernahm die Schweiz für ein Jahr den Vorsitz der International Holocaust Remembrance Alliance (IHRA). Hier gelangen Sie zu den Dossiers.

  • 09. November 2017EDK

    DK-Bulletin November 2017

    Austausch und Mobilität | Sprachenunterricht | Digitale Identität |

  • 31. Oktober 2017EDK

    EDK spricht sich für Informatik-Obligatorium am Gymnasium aus

    Die EDK spricht sich für die Einführung eines Informatik-Obligatoriums am Gymnasium aus und will eine entsprechende Revision der gesetzlichen Grundlagen in die Wege leiten. Sie hat an ihrer Jahresversammlung zudem einen neuen Rahmenlehrplan Informatik für die gymnasialen Maturitätsschulen verabschiedet.

  • 06. Februar 2017EDK

    Informatik-Obligatorium am Gymnasium: EDK startet Anhörung

    Soll das Fach Informatik für alle Gymnasiastinnen und Gymnasiasten obligatorisch werden? Der Vorstand der EDK eröffnet die Anhörung zu dieser Frage und unterbreitet den Entwurf für einen Rahmenlehrplan, der die Ausrichtung und die Ziele des Faches beschreibt. Findet das Begehren eine positive Aufnahme in der Anhörung, wäre in einem nächsten Schritt das schweizerische Maturitätsanerkennungsreglement zu revidieren.

  • 18. Januar 2017EDK

    EDK: Konsolidierung bei der interkantonalen Bildungszusammenarbeit

    Das aktuelle Tätigkeitsprogramm der EDK für die Programmperiode bis 2019 steht im Zeichen der Konsolidierung. Die Kantone haben in den vergangenen Jahren wichtige Instrumente für die Bildungskooperation geschaffen. In den kommenden Jahren soll in erster Linie an der Umsetzung der bereits vereinbarten Lösungen gearbeitet werden.

  • 09. Januar 2017EDK

    wbz | cps: Neupositionierung und neuer Name

    Aus der Schweizerischen Weiterbildungszentrale WBZ CPS wird 2017 das Schweizerische Zentrum für die Mittelschule (ZEM CES). Die 1969 gegründete Fachagentur der EDK wird neu positioniert: Bewährte Dienstleistungen bleiben, neue Aufgaben kommen dazu, für das bisherige Weiterbildungsangebot werden neue Lösungen gesucht.

  • 30. November 2016EDK

    Programm Jugend und Musik: Startschuss zur Finanzierung von Kursen und Lagern

    Wer im Rahmen des Programms Jugend + Musik (J+M) einen Kurs oder ein Lager durchführen will, kann ab sofort finanzielle Unterstützung beantragen. Mit dem Programm fördert der Bund die musikalische Aktivität von Kindern und Jugendlichen und setzt den 2012 angenommenen Musikartikel in der Verfassung um.

  • 06. April 2016EDK

    Gymnasiale Maturität: Allgemeine Studierfähigkeit genauer bestimmt

    Die EDK ergänzt den Rahmenlehrplan (RLP) für Maturitätsschulen mit einer Beschreibung des Könnens und Wissens in der Erstsprache und Mathematik, das für viele Uni-Studien vorausgesetzt wird. Neben der Erweiterung des RLP empfiehlt die EDK den Kantonen die Unterstützung des gemeinsamen Prüfens an den Gymnasien und eine gute Positionierung der Studien- und Laufbahnberatung.

  • 12. August 2015EDK

    Höhere Fachschulen: Verbesserte Freizügigkeit ab neuem Studienjahr

    Die Kantone haben für die Finanzierung der Höheren Fachschulen eine neue Finanzierungsvereinbarung geschaffen. Mit Ablauf einer entsprechenden Referendumsfrist im Kanton Neuenburg per Mitte Juli 2015 sind nun alle 26 Kantone dieser Vereinbarung beigetreten. Ab dem Schuljahr 2015/2016 können die Studierenden an Höheren Fachschulen von einer verbesserten Freizügigkeit profitieren.

  • 01. Juli 2015EDK

    Harmonisierung der obligatorischen Schule: Die EDK zieht eine positive Bilanz

    Neun Jahre nach der Abstimmung über die revidierten Bildungsartikel in der Bundesverfassung legt die EDK erstmals einen Bericht zur Harmonisierung der obligatorischen Schule vor.

  • 18. Dezember 2014EDK

    Hochschulkonkordat tritt am 1. Januar 2015 in Kraft

    Die Interkantonale Vereinbarung über den schweizerischen Hochschulbereich (Hochschulkonkordat) wird am 1. Januar 2015 in Kraft treten. Voraussetzung für den Inkraftsetzungsbeschluss war der Beitritt von mindestens 14 Kantonen, worunter acht Universitätskantone. Dieses Quorum ist im Dezember 2014 mit dem Beitritt des Kantons Genf als achtem Universitätskanton erreicht worden.

  • 04. Dezember 2014EDK

    Erasmus + 2015

    Der Aufruf für Projektanträge 2015 ist lanciert – ab sofort können Sie Projektanträge für die Übergangslösung Erasmus+ 2015 einreichen.

  • 07. November 2014EDK

    Der Lehrplan 21 liegt vor

    Die Deutschschweizer Erziehungsdirektoren-Konferenz (D-EDK) hat den Lehrplan 21 zur Einführung freigegeben. Die Überarbeitungsaufträge sind erfolgreich umgesetzt worden, und über den ganzen Lehrplan 21 hinweg fand eine Straffung und Fokussierung statt. Nun entscheidet jeder Kanton gemäss den eigenen Rechtsgrundlagen über die Einführung im Kanton.

  • 03. November 2014EDK

    Basisschrift wird die neue Schulschrift

    An den Deutschschweizer Schulen wird in Zukunft die Basisschrift unterrichtet. Das empfehlen die Deutschschweizer Erziehungsdirektorinnen und –direktoren den Kantonen.

  • 23. September 2014EDK

    PISA 2012 – Vertiefende Analysen

    Die Schweiz beteiligt sich seit 2000 regelmässig am internationalen Schulleistungsvergleich PISA. Getestet werden 15-Jährige in den Fachbereichen Lesen, Mathematik und Naturwissenschaften. Im Dezember 2013 wurden in der Schweiz – wie in insgesamt in 65 Ländern weltweit – die Ergebnisse von PISA 2012 publiziert.

1 2 3 4