• Info_URL_1.jpg
  • Info_URL_2.jpg
  • INFO_URL_3.jpg
  • 23. Mai 2018Gesundheit & Prävention

    Weiterbildung: Starke Lehrkräfte

    Im Zentrum des Programms steht die Stärkung der Führungsqualitäten und der Persönlichkeit von Lehrkräften. Der Ausgangspunkt bilden die Positionierungsarbeit, ein biografisches Aufarbeiten der tieferen Motivation für die Arbeit als Lehrkraft, und das Entwickeln einer persönlichen Vision. Auf diesem Fundament erarbeiten sich die Teilnehmenden anhand des Handbuchs «Starke Lehrkräfte» Techniken zur Gesprächsführung, Gruppenführung und der Zusammenarbeit in Organisationen und Systemen.

  • 09. Mai 2018Gesundheit & Prävention

    24. Mai 2018: Nationale Aktionstag Alkoholprobleme 2018

    «Dreimal täglich - wenn Alkohol zum Medikament wird» Diese Aussage animiert drei Organisationen in der Kantonshauptstadt Frauenfeld am Nationalen Aktionstag Alkoholprobleme am 24.Mai 2018 zur Zusammenarbeit. Wie es sich mit 0.8 Promille im Blut anfühlt kann persönlich vor Ort getestet werden.

  • 01. April 2018Gesundheit & Prävention

    Cybermobbing: Wo Bosheiten Spuren hinterlassen

    Mobbing, Gewaltvideos und Pornos sind für viele Jugendliche Alltag. Mobilgeräte und Laptop machen es möglich. Rollenspiele helfen Schülern zu verstehen, wie gravierend die Folgen sein können.

  • 29. März 2018Gesundheit & Prävention

    LCH: Gesund und stressfrei unterrichten

    Das Angebot «Schule handelt – Stressprävention am Arbeitsplatz» hat zum Ziel, die Gesundheit von Lehrpersonen zu verbessern. Das Angebot entstand aus dem dreijährigen Pilotprojekt «S-Tool in Schulen».

  • 28. Februar 2018Gesundheit & Prävention

    Einladung zum Kick-off «Schuldenmodul TG» am 7. März 2018

    Schulleitungen, Lehrpersonen und Interessierte sind herzlich zum öffentlichen Kick-off am 7. März 2018 um 14:30 h nach Bischofszell eingeladen!
    In der Schweiz leben gemäss Bundesamt für Statistik 27 Prozent der 18- bis 24-Jährigen in einem Haushalt mit Zahlungsrückständen. Eine frühzeitige Auseinandersetzung mit Geld und Konsum ist deshalb entscheidend, damit Jugendliche nicht in die Verschuldungsspirale geraten. Der neue Lehrplan trägt diesem Anliegen Rechnung.
    Um die Schülerinnen und Schüler vor dem Eintritt ins Berufsleben in ihrer Finanzkompetenz zu stärken, haben das Thurgauer Konkursamt und Betreibungsinspektorat, der Verein FinanceMission und die Beratungsstellen BENEFO und Caritas Thurgau das «Schuldenmodul TG» für die Sekundarschule entwickelt. Es besteht aus einem Schulbesuch von Fachleuten der Schuldenprävention sowie einer Vor- und Nachbereitung im Unterricht mit dem Lernspiel und Arbeitsheft FinanceMission Heroes.

  • 13. Februar 2018Gesundheit & Prävention

    Vier Kitas und ein Eltern-Kind-Zentrum erhalten die Auszeichnung «Purzelbaum»

    Nach 18 monatiger Weiterbildung werden vier Kitas und ein Eltern-Kind-Zentrum mit «Purzelbaum» ausgezeichnet. Der Kita-Alltag von «Purzelbaum» Institutionen ist geprägt von regelmässiger und abwechslungsreicher Bewegung und ausgewogenen Zwischenmahlzeiten.

  • 07. Februar 2018Gesundheit & Prävention

    Förderung Alternativer Denkstrategien: PFADE - ein Filmporträt

    Das Programm PFADE (Programm zur Förderung Alternativer Denkstrategien)dient der nachhaltigen Förderung von sozialen Kompetenzen bei Kindern im Primarschul- und Kindergartenalter. Markus Oertly porträtiert in einem Film das Projekt PFADE an der Primarschule Romanshorn.

  • 08. Januar 2018Gesundheit & Prävention

    Apfelwoche 2018 vom 12.-16. Februar

    Der Thurgauer Obstverband wird in Zusammenarbeit mit dem BBZ Arenenberg auch 2018 eine Apfelwoche organisieren und durchführen.

  • 23. November 2017Gesundheit & Prävention

    Für die Zukunft lernen – gesund und nachhaltig lehren

    Die Netzwerktagung des Schulnetz21-TG ist dieses Jahr zusammen mit der Jahreskonferenz der Thurgauer Sekundarschullehrkräfte SEK I am 1. November 2017 durchgeführt worden.
    Hier finden Sie die Tagungsberichte.

  • 23. November 2017Gesundheit & Prävention

    Audiovisuelle Themenmappe «Es soll aufhören!»

    Mit der audiovisuellen Themenmappe «Es soll aufhören!» regt die Stiftung Kinderschutz Schweiz zur Auseinandersetzung mit dem Thema Kinder als Betroffene von Partnerschaftsgewalt an. Mittels Filmen und schriftlichem Begleitmaterial werden Fachpersonen, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten und interessierte Personen aus dem privaten Umfeld sensibilisiert, damit sie betroffene Kinder besser verstehen und unterstützen können.

  • 23. November 2017Gesundheit & Prävention

    Präventionsparcours «Mein Körper gehört mir!»

    Der Parcours «Mein Körper gehört mir!» ist eine interaktive Ausstellung von Kinderschutz Schweiz zur Prävention von sexueller Gewalt gegen Kinder – konzipiert für Schülerinnen und Schüler der 2. bis 4. Klasse. Die Kinder erhalten die Möglichkeit, spielerisch zu lernen, selber zu bestimmen, wer ihnen auf welche Art nahe kommen darf.

  • 20. November 2017Gesundheit & Prävention

    Kinder und Jugendliche brauchen geeignete Lebensräume

    Am fünften Netzwerktreffen trafen sich über 120 Verantwortliche in der Kinder- und Jugendförderung des Kantons Thurgau. Insgesamt sieben Referenten und Referentinnen regten die Teilnehmenden zum aktiven Mitdenken an, wie die Innenräume, die Aussenräume oder die virtuellen Lebensräume für und mit Kindern und Jugendlichen gestaltet werden können.
    Pascal Mächler, Leiter der Fachstelle für Kinder-, Jugend- und Familienfragen eröffnete den Abend mit Bildern aus einem Kinderbuch aus dem Jahr 1973. Bereits vor 45 Jahren war die Veränderung der natürlichen Lebensräume ein Thema. Als vor 20 Jahren die Umsetzung der Kinderrechtskonvention in der Schweiz begann, entwickelte sich eine neue Sicht auf die Kinder.

  • 09. November 2017Gesundheit & Prävention

    «Tim – vom Zocker zum Glückspilz»

    Wettbewerb Glücksspielsucht-Prävention.
    Im Frühling 2017 wurde ein Wettbewerb für Jugendliche lanciert, in welchem diese aufgerufen wurden, Tipps einzureichen, wie man Tim vor einer Glücksspielsucht bewahren kann. Daraus ist ein Präventionsvi-deo entstanden. Das Whiteboard Video zeigt Tipps zum verantwortungsvollen Spiel auf und ermuntert, sich Hilfe zu suchen, sollte man die Kontrolle über das Glücksspiel verlieren.

  • 09. November 2017Gesundheit & Prävention

    Schulnetz21: Impulstagung am Samstag, 2. Dezember 2017 in Bern

    Was braucht es, um im Schulalltag gesund zu bleiben? Wer ist die Generation-Z wirklich? Welches sind die besten Mittel, um individuelle Neugier, Kreativität und Pioniergeist zu fördern? Das Schulnetz21 lädt Sie ein, diese Themen an der nationalen Impulstagung am Samstag 2. Dezember 2017 an der PH Bern zu diskutieren. Die tamilisch-bernische SRF-Youtuberin Tama Vakeesan und Bertrand Piccard werden die Hauptreferate am Vormittag halten. Aus dem Fundus der beiden Referate und aus der Schulpraxis werden am Nachmittag Seminare und Workshops angeboten. Besondere Aufmerksamkeit erhält die Gesundheit der Lehrpersonen im Spannungsfeld von Beruf, nachhaltiger Entwicklung und der «Generation Always On». Die Veranstaltung endet mit der Jubiläumsfeier des 20-jährigen Bestehens des Schweizerischen Netzwerks gesundheitsfördernder Schulen, zu dem Sie herzlich eingeladen sind.

  • 01. November 2017Gesundheit & Prävention

    Dokumentarfilm: «Kinder machen»

    Nicht so klar ist es, wie die Menschheit angesichts neuer Technologien und Gesetzgebungen künftig ihre Kinder kriegt. Der neue Schweizer Kinodokumentarfilm «Kinder machen» bringt diesbezüglich ein erhellendes Licht ins Dunkle.

  • 02. Oktober 2017Gesundheit & Prävention

    Bike2school im Herbst

    Bike2school motiviert Klassen aus der ganzen Schweiz zum Velofahren. Schülerinnen und Schüler ab der vierten Primarschulstufe fahren so oft wie möglich mit dem Velo zur Schule und sammeln dabei Punkte und Kilometer im Wettbewerb um attraktive Klassen- und Einzelpreise.

  • 28. September 2017Gesundheit & Prävention

    «Wenn Gesundheit Schule macht - salutogenes Lehren, Lernen und Leben»

    Die Veranstaltungsreihe SE-Konkret 2017/18 steht unter dem Motto «Wenn Gesundheit Schule macht - salutogenes Lehren, Lernen und Leben». Nächster Anlass am Donnerstag, 16. November 2017 um 17:00 h im Primarschulhaus Ermatingen.

  • 22. September 2017Gesundheit & Prävention

    Purzelbaum für Primarschulen

    «Purzelbaum für Primarschulen – Schule in Bewegung» unterstützt die Lehrpersonen bei der einfachen und lustvollen Integration von Bewegung in den Schulalltag. Auf dem Programm stehen alle Bereiche der bewegten Schule – insbesondere Bewegungs- und Entspannungspausen, bewegtes Lernen, körpergerechte Lernpositionen (im Sitzen, Stehen, Knien und Liegen), bewegungsanimierender Pausenplatz und bewegte Hausaufgaben.

  • 18. September 2017Gesundheit & Prävention

    Lernende bleiben rauchfrei und gewinnen

    Zum siebten Mal startet das Projekt Rauchfreie Lehre am 8. November 2017 in ein neues Projektjahr. Lernende aus der ganzen Schweiz verpflichten sich freiwillig für ein rauchfreies Lehrjahr. Ihrer Gesundheit zuliebe verzichten sie konsequent auf den Konsum von Tabakprodukten einschliesslich CBD-Hanfzigaretten. Damit entscheiden sie sich be-wusst für einen gesunden Lifestyle – dem Megatrend schlechthin – und können erst noch tolle Preise gewinnen.

  • 07. September 2017Gesundheit & Prävention

    Purzelbaum für Primarschulen – jetzt anmelden!

    Der Kurs Purzelbaum Primarschule – Schule in Bewegung unterstützt Sie bei der Verankerung von Bewegung im Schulalltag, dank einem grossen Repertoire an einfach umsetzbaren Ideen und einem bewegungsfreundlich eingerichteten Klassenzimmer. Alle Bereiche der bewegten Schule – insbesondere Bewegungs- und Entspannungspausen, bewegtes Lernen, körpergerechte Lernpositionen (im Sitzen, Stehen, Knien und Liegen), bewegungsanimierender Pausenplatz und bewegte Hausaufgaben – werden im Kurs vertieft angeschaut.

1 2 3 4 5 6 7 8 9