• Header_101.jpg
  • Header_11.jpg
  • Header_21.jpg
  • Header_31.jpg
  • Header_41.jpg
  • Header_51.jpg
  • Header_61.jpg
  • Header_71.jpg
  • Header_81.jpg
  • Header_91.jpg
  • schulstart_2018.jpg
  • 13. August 2018Historisches Museum Thurgau

    Spektakuläres Mittelalter auf Schloss Frauenfeld

    Eine schmackhafte Suppe brodelt über offenem Feuer, der Sattler bearbeitet gegerbtes Leder, ein charismatischer Habsburger reitet in Frauenfeld ein, Spiegelschafe grasen genüsslich im Schlossgarten und aus der Schmiede erklingen rhythmische Hammerschläge – das kann nur eins bedeuten: Es ist Mittelaltertag auf Schloss Frauenfeld.
    Am Sonntag, 26. August 2018, von 11:00 bis 17:00 h herrscht buntes Treiben auf Schloss Frauenfeld. Das Historische Museum Thurgau lässt gemeinsam mit den Frauenfelder Burgherren das Mittelalter aufleben und beschert der ganzen Familie einen erlebnisreichen Tag auf der Burg.

  • 13. Juli 2018Historisches Museum Thurgau

    Tüftler und Pioniere im Thurgau

    Made in Thurgau – ein Gütesiegel, das seit 200 Jahren für Qualität und Zuverlässigkeit steht. Bereits im 19. Jahrhundert werden Thurgauer Produkte zu Exportschlagern und der Ostschweizer Aussenhandel floriert.

  • 18. April 2018Historisches Museum Thurgau

    Schreck & Schraube: Thurgauer Tüftler

    Made in Thurgau – ein Gütesiegel, das seit 200 Jahren für Qualität und Zuverlässigkeit steht. Bereits im 19. Jahrhundert werden Thurgauer Produkte zu Exportschlagern, die Auftragsbücher sind gut gefüllt und der Ostschweizer Aussenhandel floriert. Spezialführung am Mittwoch, 25. April 2018 durch die Ausstellung Schreck & Schraube im Alten Zeughaus Frauenfeld.

  • 12. März 2018Historisches Museum Thurgau

    Historische Museum Thurgau: Bühne frei für die Kinder

    Im und um Schloss Frauenfeld ist immer viel los. Manchmal geht es drunter und drüber, die Schlossbewohner sind in Aufruhr und ein Abenteuer jagt das nächste. Beste Voraussetzungen für einen kunterbunten Kindernachmittag am Samstag, 17. März 2018 ab 14:00h.

  • 05. März 2018Historisches Museum Thurgau

    Stolze Burg und tapfere Ritter

    Burgfräulein, Ritter, Leiermusik und Schweinekeulen überm Feuer: So stellen sich viele das Leben auf einer Burg vor. Zu Recht? Am Grosselterntag vom Sonntag, 11. März 2018, um 15:00 Uhr lädt das Historische Museum Thurgau Familien auf Schloss Frauenfeld ein

  • 01. März 2018Historisches Museum Thurgau

    Altes Zeughaus Frauenfeld: Schreck & Schraube

    Einladung zur exklusiven Preview für Lehrerinnen und Lehrer am Mittwoch | 21. März 2018 | 17:30 Uhr im Alten Zeughaus Frauenfeld - mit Apéro. Dauer der Ausstellung vom 23. März bis 21. Oktober 2018.

  • 26. Februar 2018Historisches Museum Thurgau

    Auf Schatzsuche im Schloss Frauenfeld

    uch Museen haben ihre Schätze. Sie sind exquisit, auch wenn ihr Wert nicht immer auf den ersten Blick zu erkennen ist. Am Samstag, 3. März 2018 um 14:00 Uhr begeben sich Familien im Historischen Museum Thurgau in Frauenfeld auf eine Schatzsuche der besonderen Art.

  • 12. Februar 2018Historisches Museum Thurgau

    Das Museumszepter in Kinderhand

    Treffpunkt Samstag, 17. Februar 2018, um 14:00 h beim Schloss Frauenfeld. Ins Licht gerückt und hinter sauberem Vitrinenglas strahlen sie uns an, sobald wir eine Ausstellung betreten: die Museumsobjekte. Ein Museum besitzt Tausende davon, aber nur eine Handvoll hat die Ehre, sich den Besuchern zu präsentieren. Wo befinden sich all die anderen? Sie lagern an einem verborgenen Ort, in einer Schatzkammer, die für einmal zum Reich der Kinder wird.

  • 05. Februar 2018Historisches Museum Thurgau

    Der heldenhafte Ritter Rufus

    Die zauberhafte Schlossgeschichtenschatulle im Historischen Museum Thurgau geht in eine nächste Runde. Im Februar ist es Ritter Rufus, ein mutiger Drachenkämpfer, der die jungen Gäste vor historischer Kulisse in eine sagenhafte Märchenwelt eintauchen lässt.

  • 15. November 2017Historisches Museum Thurgau

    Krimi im Schloss Frauenfeld

    Mysteriöse Dinge gehen vor sich hinter den dicken Schlossmauern. Die Kammerjungfer hört nachts seltsame Geräusche. Dem Pagen bleibt beinahe das Herz stehen, als er in die Waffenkammer kommt, und die Schlossherrin macht eine geheimnisvolle Entdeckung. Das alles am Samstag, 25. November 2017 ab 14:00h im Schloss Frauenfeld.

  • 09. November 2017Historisches Museum Thurgau

    Die Habsburger und der Thurgau: Ein Abgang mit Folgen

    Es ist eine Schlüsselepoche für den Thurgau. Im 15. Jahrhundert verlieren die Habsburger die Vorherrschaft im heutigen Kantonsgebiet - mit weitreichenden Folgen für den gesamten südlichen Bodenseeraum.

  • 02. November 2017Historisches Museum Thurgau

    88 000 Franken für die Erschliessung der numismatischen Sammlung

    Die numismatische Sammlung des Historischen Museums Thurgau umfasst rund 5500 Münzen, Medaillen und Geldnoten von der Antike bis zur Gegenwart. Für die Inventarisierung dieser Sammlung gewährt der Regierungsrat dem Museum einen Beitrag aus dem Lotteriefonds in der Höhe von 88 000 Franken.

  • 30. Oktober 2017Historisches Museum Thurgau

    Windler-Stiftung unterstützt Schulangebot im Schaudepot St. Katharinental

    Das schweizweit einzigartige Schaudepot St. Katharinental in Diessenhofen steht seit Mai dieses Jahres auch für Schulklassen offen. 2018 wird die Jakob und Emma Windler-Stiftung die Kosten für Führungen und Workshops von Schaffhauser Klassen im Schaudepot übernehmen.

  • 18. September 2017Historisches Museum Thurgau

    Einzigartiger Leuli-Trail im Schloss

    Wie ist Frauenfeld entstanden? War es eine Frau, die den Grundstein zum Bau der Stadt auf einem Feld gelegt hat? Das Historische Museum hat mit seinem Leuli-Trail die Sage zur Stadtgründung für Familien aufbereitet.

  • 12. September 2017Historisches Museum Thurgau

    Die neue Macht der Medien in der Reformation

    «Medienrevolution» ist ein Begriff aus der Gegenwart, würde man meinen. Der Begriff vielleicht schon, das Phänomen selbst jedoch hat es bereits vor 500 Jahren gegeben. Dank des neu erfundenen Buchdrucks entstehen im 16. Jahrhundert neue Medien, die sich die Reformatoren zunutze machen, um ihr Gedankengut schnell und weit zu verbreiten – gar nicht so anders als heute über Twitter und Co.

  • 28. August 2017Historisches Museum Thurgau

    Mittelaltertag beschert 10 000sten Besucher

    Unter dem Motto Geschichte zum Anfassen tauchten am vergangenen Sonntag auf Schloss Frauenfeld über 1000 grosse und kleine Fans vor historischer Kulisse ins Mittelalter ein. Am gut besuchten Erlebnistag für Familien knackte das Historische Museum Thurgau die 10 000er-Besuchermarke.

  • 05. Juli 2017Historisches Museum Thurgau

    Historisches Museum Thurgau macht Wissenschaft

    Das Historische Museum Thurgau gehört neu zum Netzwerk «Thurgau Wissenschaft». Die Mitgliedschaft ist eine Anerkennung für die jahrelange Arbeit des Museums in Wissenschaft und Forschung.

  • 29. Juni 2017Historisches Museum Thurgau

    Thurgauer Webprojekt auserkoren

    Die originelle Webseite «meineindustriegeschichte.ch» gibt den Thurgauer Büezern eine Stimme. Das online-Projekt des Historischen Museums Thurgau zur Industriegeschichte wurde nun von der Schweizerischen Nationalbibliothek als zukunftsweisend auserkoren.

  • 24. April 2017Historisches Museum Thurgau

    Tage der offenen Tür im Schaudepot St. Katharinental am 6./7. Mai 2017

    Das Schaudepot St. Katharinental in Diessenhofen ist ein Schweizer Unikat. Das aussergewöhnliche Museumskonzept zwischen klassischer Ausstellung und offenem Magazin begeistert das Publikum seit 20 Jahren. Zur Feier des Jubiläums lädt das Historische Museum Thurgau am 6. und 7. Mai 2017 mit einem bunten Fest zum Staunen und Mitmachen ein und öffnet seine Tore neu auch für Schulklassen.

  • 07. März 2017Historisches Museum Thurgau

    Historisches Museum: Stolze Burg und tapfere Ritter

    Edle Burgfräuleins, Ritter in schwerer Rüstung, Leiermusik und brutzelnde Schweinekeulen über dem Feuer: So stellen sich viele das Leben auf einer mittelalterlichen Burg vor. Zu Recht? Am Grosselterntag am Sonntag, 12. März 2017, gibt es auf diese Frage eine Antwort.

1 2 3 4 5