• header_februar_1.jpg
  • header_februar_10.jpg
  • header_februar_2.jpg
  • header_februar_3.jpg
  • header_februar_4.jpg
  • header_februar_5.jpg
  • header_februar_6_hell.jpg
  • header_februar_7.jpg
  • header_februar_8.jpg
  • header_februar_9.jpg
  • 22. Februar 2018Medienspiegel

    SH-Kindergärtnerinnen-Löhne: Bundesgericht sieht keine Diskriminierung

    In einem jahrelangen Rechtsstreit gibt das Bundesgericht dem Kanton Schaffhausen recht. Die Frage der Geschlechterdiskriminierung ist vom Tisch.
    Report in den Schaffhauser Nachrichten vom 22. Februar 2018.

  • 22. Februar 2018Medienspiegel

    Kantone wollen Primarlehrer besser ausbilden

    Eine Arbeitsgruppe soll eine Reihe von Massnahmen vorschlagen. Viel kosten dürfen sie aber nicht.«Die Ansprüche steigen» ein Report aus dem Tages-Anzeiger vom 22. Februar 2018.

  • 22. Februar 2018Medienspiegel

    Tablets im Unterricht? - eine Kontroverse

    Im Tages-Anzeiger folgten sich zwei kontradiktorische Kommentare. David Hesse wirbt für einen bildschirmfreien Unterricht, Philippe Zweifel findet dies sehr ängstlich und einfach gedacht.

  • 21. Februar 2018Medienspiegel

    SO: Darum muss man hochbegabte Kinder unbedingt fördern

    Hochbegabte Kinder können alles: Das ist ein Klischee. Tatsache ist: Werden sie nicht gefördert, können einige gar zu schlechten Schülern werden. Im Kanton will man dies nicht überall wahrhaben. Ein Interview mit Verena Hofer in der Solothurner Zeitung vom 21. Februar 2018.

  • 20. Februar 2018Medienspiegel

    Lehrlinge gesucht

    Handwerksbetriebe im Kanton Zürich haben Mühe, Nachwuchs zu finden, die kaufmännische Lehre hat an Glanz verloren. Das verleitet Anbieter zu Neuerungen in der Berufslehre. Tages-Anzeiger vom 20. Februar 2018.

  • 19. Februar 2018Medienspiegel

    Das neue SKBF-Magazin ist erschienen

    Nachrichten aus der Schweizerischen Koordinationsstelle für Bildungsforschung SKBF.

  • 15. Februar 2018Medienspiegel

    Konfliktzone Hausaufgaben

    Die meisten Eltern wollen, dass ihre Kinder auch zu Hause für die Schule arbeiten. Was aber bringt den entscheidenden Erfolg? Die Weltwoche vom 15. Februar 2018.

  • 15. Februar 2018Medienspiegel

    Der Kämpfer legt eine Pause ein

    Der Bieler Lehrer Alain Pichard führt einen Feldzug gegen den Lehrplan 21. Jetzt, wo mehrere Kantone darüber abstimmen, ist die Galionsfigur des Widerstands auffallend leise. Hat er genug? Ein Porträt im Tages-Anzeiger vom 15. Februar 2018.

  • 14. Februar 2018Medienspiegel

    Zürich macht sich für den Lehrplan 21 fit

    Die Verantwortlichen kämpfen mit fehlenden Unterrichtsmitteln und schwankenden Pensen der Lehrer. Unabhängig davon, wie sich die Zürcher Stimmbürger am 4. März 2018 entscheiden: Der neue Bildungskompass wird nach den Sommerferien eingeführt. NZZ vom 14. Februar 2018.

  • 14. Februar 2018Medienspiegel

    Schüler setzen vermehrt auf Hirndoping

    Gemäss Sucht Schweiz haben 3,1 Prozent der 2016 vom Suchtmonitoring befragten 15-bis 24-Jährigen angegeben, in den letzten zwölf Monaten sogenannte Psychostimulanzien eingenommen zu haben. St.Galler Tagblatt vom 14. Februar 2018.

  • 14. Februar 2018Medienspiegel

    BE: Stimmvolk entscheidet über Mitsprache bei Lehrplan 21

    Am 4. März 2018 stimmt die Berner Bevölkerung über die Lehrplaninitiative ab. Vordergründig geht es um demokratische Mitsprache. Hintergründig ist die Abschaffung des Lehrplans 21 das Ziel. Acht Fragen und Antworten in der Berner Zeitung vom 14. Februar 2018.

  • 13. Februar 2018Medienspiegel

    Wie viel Demokratie braucht die Schule?

    Der Initiative «Lehrplan vors Volk» führe zu einer Politisierung der Schule, sagt Regierungsrätin Silvia Steiner (CVP). Kantonsrätin Anita Borer (SVP) hofft auf einen konservativeren Lehrplan.

  • 12. Februar 2018Medienspiegel

    Primarschüler für den Arbeitsmarkt fit machen

    Deutsch und Rechnen am Computer und Leistungsklassen: So wollen Wirtschaftsvertreter den Unterricht umkrempeln. Tages-Anzeiger vom 10. Februar 2018.

  • 08. Februar 2018Medienspiegel

    Lehrer sollen Sans-Papiers-Kinder verpfeifen können – die Reaktionen sind heftig

    Lehrer sollen Kinder von Sans-Papiers bei den Behörden verpfeifen können. Das fordert eine Motion der Kommission für soziale Sicherheit und Gesundheit. Der LCH bezeichnet die Forderung als enorm gefährlich.

  • 07. Februar 2018Medienspiegel

    Dossier: Uni Zürich ködert die klügsten Gymi-Schüler

    Studieren vor der Matur: Die Universität Zürich lanciert ein Pilotprojekt für besonders begabte Mittelschüler. Ab diesem Herbstsemester dürfen hochbegabte Gymnasiasten der obersten beiden Klassen ausgewählte Einführungs- und Grundkurse besuchen. Dabei dürfen sie maximal einen halben Tag in der Schule fehlen und müssen den verpassten Stoff nachholen. Das Experiment flopt in Luzern offenbar.

  • 05. Februar 2018Medienspiegel

    BE: Lehrer dürfen im Team unterrichten

    Die Berner Erziehungsdirektion will es den Lehrerinnen und Lehrern ermöglichen, dass sie im Team·unterrichten dürfen. Der Kanton nimmt eine Forderung von über 800 Lehrpersonen auf. Heilpädagogen verfolgen das Projekt aber aufmerksam. Berner Zeitung vom 3. Februar 2018.

  • 05. Februar 2018Medienspiegel

    BYOD: Private Tablets sind umstritten

    Bei der Projektschule Goldau SZ bringen die Schüler die eigenen IT-Geräte in den Unterricht mit. Auch anderswo ist dieser Ansatz ein Thema. Bloss: Vor dem Hintergrund eines neuen Bundesgerichtsentscheids ist das problematisch. Die Zentralschweiz vom Sonntag, 4. Februar 2018.

  • 04. Februar 2018Medienspiegel

    «Die Schule allein schafft das nicht»

    Frühförderung Sie gehen nie in den Wald, bekommen keine Geschichten erzählt: Rund jedes dritte Kind werde von den Eltern zu wenig gefördert, sagt Bernhard Hauser, Dozent an der PH St.Gallen. Für die Chancengleichheit müsse der Staat bei der Erziehung eingreifen. Die Ostschweiz am Sonntag, 4. Februar 2018, im Gespräch mit Bernhard Hauser, Dozent an der PHSG.

  • 04. Februar 2018Medienspiegel

    Generation kurzsichtig

    Jedes dritte Kind braucht schon während der Schulzeit eine Brille. Bald wird es jedes zweite sein. Schuld ist fehlendes Tageslicht. Erfahren wir in der SonntagsZeitung vom 4. Februar 2018.

  • 03. Februar 2018Medienspiegel

    Zweifel an gestressten Kindern

    Zwei Expertinnen für Frühe Kindheit der FHS St. Gallen wehren sich gegen Aussagen, die Thurgauer SVP-Kantonsräte in einem Vorstoss gemacht haben. Es geht um die Betreuung von Kleinkindern.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10  25 »