• hohentannen4.jpg
  • hubschulhaus_steckborn.jpg
  • kirchstrasse_amriswil.jpg
  • ochsen_muellheim.jpg
  • pestalozzi_weinfelden_A.jpg
  • pestalozziplatz_romanshorn.jpg
  • pms_kreuzlingen2.jpg
  • ps_berlingen.jpg
  • ps_mammern.jpg
  • seegarten_arbon_2.jpg
  • seegarten_arbon.jpg
  • tbs_weinfelden.jpg
  • URL_Umzug_DREI.jpg
  • waldegg_muenchwilen_hell.jpg
  • 01. Mai 2018Tagungen

    HfH Tagung: «Motivation und Selbstregulation bei Lernschwierigkeiten – Erklärungsmodelle und Hinweise für die eigene Praxis» am 21./22. September 2018

    Motivationsprobleme und mangelnde Selbstregulation sind sowohl für Schulische Heilpädagoginnen und Heilpädagogien als auch für Lehrpersonen im Schulalltag relevant. In Referaten und Workshops werden Hintergründe aufgezeigt und erprobte Handlungsmöglichkeiten vorgestellt. Die Tagung zielt darauf ab, das Praxishandeln der Schulischen Heilpädagoginnen und Heilpädagogen sowie Lehrpersonen zu erweitern und zu professionalisieren.

  • 23. April 2018Tagungen

    Autismus und Sport

    Wie können Selbstbetroffene in der Gruppe oder alleine Sport treiben? Ein Themenabend von Autismus Schweiz am Dienstag, 5. Juni 2018 von 19:00 h bis 21:00 h, katholische Hochschulgemeinde, Hirschengraben 82 in Zürich.

  • 17. April 2018Tagungen

    8.Forum profilQ: «Effizienz im Unterricht» am 30. Mai 2018 in Zürich

    Was brauchen Lehrpersonen, um möglichst effizient unterrichten und dennoch ihre eigenen Ressourcen im Blickfeld behalten zu können? Diese Frage steht im Zentrum des 8. Forums profilQ zum Thema «Effizienz im Unterricht», das am 30. Mai in Zürich stattfindet.

  • 19. März 2018Tagungen

    IMTA 2018 in Lindenberg im Allgäu: Hut ab!

    Die Internationale Musische Tagung IMTA findet am Donnerstag, 17. Mai 2018, in Lindenberg, Allgäu, statt. Die Programmübersicht finden Sie hier!

  • 19. März 2018Tagungen

    Workshop zu Autismus - Erfahrungsaustausch Schule

    Workshop mit fachlichem Input zum Thema:«Miteinander reden – wie können wir Missverständnisse, Stolpersteine und Fettnäpfchen erkennen, verstehen und vermeiden?» Dieser Workshop richtet sich in erster Linie an Fachpersonen wie schulische Heilpädagog/innen, Lehrer/innen, Schulpsycholog/innen und Schulbegleiter/innen. Eltern sind gerne willkommen. Datum: Mittwoch, 23. Mai 2018, 13:30 - 17:30h an der universität Zürich.

  • 26. Februar 2018Tagungen

    Thementag Autismushilfe: Beruf - Chancen und Risiken

    Freitag, 4. Mai 2018, von 09:00 - 16:30 h an der Wassergasse 18 in St.Gallen: Im Vordergrund stehen die Ergebnisse von Studien, die sich mit der Lebenssituation von Betroffenen mit einer Autismus-Spektrum-Störung und ihrer Familien in der Schweiz sowie dem vorhandenen Angebot an professionellen Unterstützungsangeboten beschäftigen.

  • 22. Februar 2018Tagungen

    18. Thurgauer Technologietag zu Künstlicher Intelligenz, Sensorik, Robotik

    18. Thurgauer Technologietages am 23. März 2018 in der Firma Unima AG in Matzingen.
    Computer, die Aufgaben selbständig lösen, Sensoren, die ihre Umgebung erfassen und Roboter, die Arbeiten autonom ausführen –die Entwicklung auf dem Gebiet der Künstlichen Intelligenz, Sensorik und Robotik verläuft rasant. Der 18.Thurgauer Technologietag vom Freitag 23. März 2018 gibt Einblicke.

  • 15. Februar 2018Tagungen

    7. Schweizer Bildungsforum St.Gallen: Maschine vs. Mensch – und Bildung?

    Maschinen, die auf künstlicher Intelligenz basieren, entwickeln sich stetig weiter. Wir haben bereits heute die Möglichkeit, Fremdsprachen durch Apps zu lernen, E-Mails durch Diktieren zu schreiben oder den Bildschirm dank Gesichtserkennung zu entsperren. Doch wie weit wird diese Entwicklung reichen? Verdrängt die Maschine eines Tages den Menschen? Und vor allem: Was bedeutet das für die Bildung? Welche Kompetenzen werden wir zukünftig brauchen?
    Die FHS St.Gallen diskutiert am 7. Schweizer Bildungsforum vom Donnerstag, 22. März 2018, in einem neuen Format darüber.

  • 12. Februar 2018Tagungen

    HfH-Tagung: «Untragbar – Know-how für die Schule» am 17. März 2018

    Wenn Kinder und Jugendliche extrem schwieriges Verhalten zeigen und die Regelschule überfordern: Was kann die Schule von Expertinnen und Experten sowie Institutionen lernen, die mit diesen Kinder und Jugendlichen arbeiten? Die Tagung zeigt neue Sichtweisen auf und setzt Impulse für den Umgang mit sehr schwierigem Verhalten an Schulen.

  • 05. Februar 2018Tagungen

    The Future of Urban Life – Junge Talente planen die Stadt der Zukunft!

    International Swiss Talent Forum 2018 findet vom 17.-20. Februar 2018 in Thun statt.
    Das International Swiss Talent Forum (ISTF) der Stiftung «Schweizer Jugend forscht» versteht sich als politisch unabhängige Denkfabrik für besonders motivierte und talentierte junge Erwachsene, die sich für die globalen und langfristigen Herausforderungen unserer Zeit interessieren. Während vier Tagen entwickeln 70 Jugendliche aus der Schweiz, Europa, USA und Asien kreative Ideen und Lösungsansätze zu einem jährlich neuen Thema.

  • 30. Januar 2018Tagungen

    Symposium zu kultureller Vielfalt im Klassenzimmer

    Samstag, 21. April 2018 im Kinderdorf Pestalozzi Trogen: Symposium für Lehrpersonen, Pädagoginnen und Pädagogen, Jugendarbeiter/innen sowie Studierende statt. Im Rahmen von Impulsreferaten und Workshops wird erarbeitet, wie kulturelle Vielfalt im Klassenzimmer sinnvoll gelebt werden kann.

  • 29. Januar 2018Tagungen

    Noch ist das Skilager nicht tot

    Nach dem Bundesgerichtsurteil zur Begrenzung der Elternbeiträge sehen viele die Skilager in Gefahr. Die Situation im Kanton St.Gallen zeigt ein anderes Bild: Skilager sind auch mit kleinen Beiträgen möglich.

  • 25. Januar 2018Tagungen

    BE: Die Schüler verstehen französische Texte nicht besser wie früher

    Weniger Grammatikkenntnisse, dafür ein besseres Leseverstãndnis: So werden die Sprachkompetenzen der Generation Frühfranzösisch generell umschrieben. Eine Studie zeigt jetzt allerdings: Nicht einmal beim Lesen bringt die Reform Vorteile. Report aus der Berner Zeitung vom 25. Januar 2018.

  • 16. Januar 2018Tagungen

    Fachtagung «Männer an die Primarschule» am 31. Januar 2018 in Bern

    Im Bildungswesen ist die Sensibilisierung für die Bedeutung von Vielfalt und eine ausgewogenere Vertretung der Geschlechter im Lehrberuf unterschiedlich weit fortgeschritten. Die Fachtagung zeigt auf, weshalb mehr Vielfalt – im Hinblick auf Geschlecht, Herkunft, Nationalität u.a. – der Schule trotz aller damit verbundenen Herausforderungen gut tut. Sie stellt Massnahmen vor, die sich beim Aufbau und im Umgang mit Vielfalt bewährt haben. Sie liefert einen kompakten Überblick über Herausforderungen und Lösungsansätze und schafft ein Forum für die Vernetzung sowie den Transfer von Ideen. Die Teilnahme an der Tagung vom Mittwoch, 31.Januar 2018, an der PHBE von 14:15 bis 19:00 Uhr ist kostenlos.

  • 15. Januar 2018Tagungen

    SWiSE: Innovationstag 2018 am Samstag 24.März 2018

    Der SWiSE Innovationstag in Bern findet am 24. März 2018 bereits zum neunten Mal statt und bietet erstmals ein Tagungsthema: «Der Beitrag von NMG und NT zur technischen Bildung».

  • 15. Januar 2018Tagungen

    HfH: Ringvorlesungen 2018

    Behinderung 5.0 – Heilpädagogik zwischen Digitalisierung, Robotern und Optimierungswahn.
    Eine Vortragsreihe an der HfH Zürich.

  • 10. Januar 2018Tagungen

    Fachtagung «autismus deutsche schweiz» mit Tony Attwood

    Freitag 25. und Samstag 26. Mai 2018 im Universitätsspital Zürich.Tony Attwood gibt uns einen Einblick in seine langjährigen Erkenntnisse und Erfahrungen mit Betroffenen. Dabei wird der Fokus auf die Betroffenen von beiden Geschlechtern gelegt.

  • 08. Januar 2018Tagungen

    HfH-Tagung: «Frühe Bildung – Eltern erreichen» am 24.Januar 2018

    Wenn Frühe Förderung Familien mit besonderen Risiken nicht erreicht, kann sie ihre Ziele nicht erfüllen, nämlich Kindern zu helfen, sich gesund zu entwickeln und bereits ab Geburt zu lernen. An Beispielen, wie der ZEPPELIN-Studie, zeigen Experten und Expertinnen, wie es gelingen kann.

  • 05. Dezember 2017Tagungen

    12. Symposium «Begabung» der Pädagogischen Hochschule Zug

    Das 12. Symposium Begabung der Pädagogischen Hochschule Zug (PH Zug) widmet sich dem Thema «Manege frei! – Begabungsförderung zwischen Wirklichkeit und Vision». Unter anderem wird am 17. März 2018 der Frage nachgegangen, wie man den Unterricht organisieren und gestalten kann, damit er sowohl Kindern mit hohem Potenzial als auch Kindern mit schwierigen Lernvoraussetzungen gerecht wird.

  • 21. November 2017Tagungen

    Lernende berichten vom Austausch-Programm xchange

    Es gehört schon eine Portion Mut dazu, sich für ein paar Wochen aus der vertrauten Umgebung zu verabschieden, um sich in einem ausländischen Ausbildungsbetrieb zu beweisen. Für die 129 Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Lehrlingsaustausch xchange hat sich diese Courage ausgezahlt.

1 2 3 4 5 6